Innenministerium für künftige Verteilung von Ukraine-Flüchtlingen
26.05.2024 06:55
Das Bundesinnenministerium dringt auf ein EU-weites Verteilregime für neue Ukraine-Flüchtlinge. Deutschland setze sich „nachdrücklich für eine solidarische Verteilung der Schutzsuchenden ein
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Bundesfinanzhof: Bei starker Abweichung kann neue Grundsteuer ausgesetzt werden
3 Min
Besteht der Verdacht, dass die pauschal ermittelten Werte für die neue Grundsteuer deutlich zu hoch sind, muss die Feststellung ausgesetzt werden, um den Eigentümern die Chance zu geben, einen
Mehr▼
IWH: Anzeichen für eine Erholung der Wirtschaft - Sorgen bleiben
32 Min
Laut Experten vom IWH mehren sich 2024 die Anzeichen für eine wirtschaftliche Erholung in Deutschland. Während die Produktion im Sommer nur leicht zunimmt, wird ab Herbst eine stärkere Belebung durch höhere Realeinkommen und steigende Exporte erwartet.
Zum Artikel...
Giropay: Banken beschließen Einstellung zum Jahresende
58 Min
Das Aus für das gemeinsame Online-Bezahlverfahren Giropay/Paydirekt der deutschen Banken und Sparkassen rückt näher. "Im Rahmen ihrer Gesellschafterversammlung am 12.06.2024 haben die
Mehr▼
Batteriespeicher: VW plant Großanlagen zur Speicherung von Ökostrom
1 Std
VW investiert in neue Nutzungsmöglichkeiten für ausgediente Elektroauto-Batterien. In großen „Power Centern“ sollen sie künftig Ökostrom speichern. Die erste Stromspeicher-Anlage soll schon 2025 am Netz sein.
Zum Artikel...
China droht wegen möglicher EU-Strafzölle mit Klage bei der WTO
2 Std
China hat der EU wegen der von ihr erwogenen Strafzölle auf chinesische E-Autos eine Klage vor der Welthandelsorganisation (WTO) angedroht. „China behält sich das Recht vor, bei der
Mehr▼