Scholz wirbt für schnelle Reformen im EU-Finanzsektor
23.04.2024 10:42
Bundeskanzler Olaf Scholz hat erneut für schnelle Reformen des EU-Finanz- und Bankensektors geworben. Wir wollen mehr gemeinsame Steuerstandards. „Wir wollen eine stärkere Harmonisierung der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Ifo: Deutsche Industrie verliert im globalen Wettbewerb weiter an Boden
11 Min
Die deutsche Industrie sieht nach Angaben des Ifo-Instituts ihre Position im internationalen Wettbewerb verschlechtert. Demnach berichten die Unternehmen in den monatlichen Umfragen der Münchner
Mehr▼
Nach Baustopp von Gas-Terminal: Russland konfisziert Vermögenswerte von Deutscher Bank und Commerzbank
31 Min
Wegen der westlichen Sanktionen platzte der Bau eines Gas-Terminals in Russland. Ein Gericht hat nun Vermögenswerte mehrerer Banken eingefroren, die an dem Geschäft beteiligt waren - an vorderster Front sind zwei deutsche Schwergewichte.
Zum Artikel...
Internet-Nutzer melden technische Störungen
43 Min
Bei mehreren Internet-Anbietern in Deutschland sind am Dienstagmorgen zeitweise technische Störungen aufgetreten. Nach Berichten von Nutzerinnen und Nutzern auf der Plattform Allestörungen.de waren
Mehr▼
Iran: Trauerfeier für Opfer des Helikopterabsturzes hat begonnen
2 Std
Im Iran haben die Trauerfeierlichkeiten für die Opfer des Helikopterabsturzes begonnen, bei dem am Wochenende Präsident Ebrahim Raisi und Außenminister Hussein Amirabdollahian ums Leben gekommen
Mehr▼
Dax startet mit leichten Verlusten in den Handelstag
2 Std
Der Dax ist am Dienstag etwas schwächer in den Handel gestartet. Der deutsche Leitindex verlor in den ersten Handelsminuten 0,2 Prozent auf 18.738 Zähler. "Nach der Fülle an Allzeithochs sollten
Mehr▼