Roth nennt Völkermord-Klage Nicaraguas "populistisches Spiel"
09.04.2024 10:18
Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Michael Roth, hat den von Nicaragua erhobenen Vorwurf der deutschen Beihilfe zu einem Völkermord im Gazastreifen scharf zurückgewiesen.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Der Fall Kirch war sein Verhängnis: Ex-Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer gestorben
11 Min
Er prägte über Jahre den Finanzplatz Frankfurt und die Deutsche Bank. Ein Satz kam ihn und seinen damaligen Arbeitgeber teuer zu stehen. Nun ist Rolf Breuer im Alter von 86 gestorben.
Zum Artikel...
IW-Regionalranking 2024: Landkreise sind Vorreiter der Energiewende
1 Std
Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) spielen ländliche Regionen eine zentrale Rolle in der Energiewende Deutschlands. Neben Chancen gibt es auch wirtschaftliche Herausforderungen zu meistern.
Zum Artikel...
Silberpreis erreicht Jahreshoch und knackt Marke von 30 Dollar
3 Std
Der Silberpreis legt im Fahrwasser der Goldpreis-Rekorde massiv zu und erreichte nun ein neues Jahreshoch. Was sind die Gründe und wie nachhaltig ist dieser Aufschwung?
Zum Artikel...
Wohnungsbau in Deutschland: Warum stockt der Bau trotz hoher Nachfrage?
3 Std
Trotz hoher Nachfrage stockt der Wohnungsbau in Deutschland weiterhin. Welche Maßnahmen sind notwendig, um den Mangel zu beheben? Die aktuelle Lage und die Zukunft des Wohnungsmarktes im Überblick.
Zum Artikel...
Deutsche Wirtschaft in der Sackgasse: DIHK sieht keine Besserung
4 Std
Die Konjunkturumfrage vom Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) zum Frühsommer 2024 zeigt keine Anzeichen eines Aufschwungs. Der DIHK spricht von strukturellen Problemen und einer schwachen Binnenkonjunktur. Welche Maßnahmen sind nötig?
Zum Artikel...