Deutsche Industrie befürchtet wegen Haushaltskrise neue Rezession für 2024
01.12.2023 10:43
Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) warnt angesichts der Haushaltskrise vor einem weiteren Rezessionsjahr. Ein mögliches Streichen von geplanten Ausgaben im Umfang der für nichtig
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Die deutsche Wirtschaftskrise ist eine Chance für Start-ups
1 Std
Die Berliner Unternehmerin Julia Derndinger spricht im exklusiven DWN-Interview über den aktuellen Zustand der deutschen Gründerszene, die Frage, ob der deutsche Mittelstand wirklich Krise „kann" und warum die derzeitige wirtschaftliche Lage in Deutschland für Start-ups mehr Chance als Risiko ist.
Zum Artikel...
Dringend: Deutschlands Wirtschaft fordert Steuerreform
4 Std
Führende Industrieverbände fordern steuerpolitische Reformen: Sie präsentieren ein Spektrum an Maßnahmen, von der Senkung der Gewerbesteuer bis hin zu Investitionsförderungen und dynamischen Abschreibungen. Unternimmt die Ampelkoalition die erforderlichen Schritte oder riskiert Deutschland, in der globalen Wirtschaft zurückzufallen?
Zum Artikel...
Regeln für den Onlinehandel in der EU - was jetzt zu beachten ist!
5 Std
Wer Onlinehandel betreibt, läuft Gefahr, in eine Abmahnfalle zu geraten. Dies kann aus Unwissenheit passieren oder wenn Fehler unterlaufen. Bei grenzüberschreitenden Verkäufen gelten nochmal erweiterte Regeln, die es zu beachten gilt.
Zum Artikel...
EU-Vermögensregister und Bargeldbeschränkungen: Risiko für Anleger
19 Std
Das EU-Vermögensregister gehört derzeit zu den größten Risiken für Anleger. Daher ist es wichtig, sich jetzt zu überlegen, wie man damit umgehen will.
Zum Artikel...
Können Kasachstan und Aserbaidschan russische Energie ersetzen?
19 Std
Aserbaidschan und Kasachstan sollen als Folge des Ukrainekrieges zu wichtigen Energieversorgern Deutschlands und der EU werden. Doch wie zuverlässig sind die beiden Staaten und wie ist es um ihre politische Stabilität bestellt?
Zum Artikel...