WHO Europa: Unvorbereitet kann Hitze tödlich sein
20.07.2023 04:54
Das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation WHO mahnt angesichts der Hitzewelle in weiten Teilen des Kontinents an, sich nicht unvorbereitet von den hohen Temperaturen erwischen zu lassen. Ohne
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Deutsche Start-ups bekommen wieder mehr Geld von Investoren
25 Min
Durch die schwache Konjunktur und andere Sorgen sind viele deutsche Jungfirmen in Geldnot geraten. Investoren waren lange Zeit sehr zurückhaltend. Nun bessert sich die Lage – aber nur für manche Startups.
Zum Artikel...
Smartphone-Sucht: Nutzer sind einsichtig und wollen Konsum reduzieren
41 Min
Fast die Hälfte der deutschen Smartphone-Nutzer verbringt nach eigenem Empfinden zu viel Zeit am Mobiltelefon. Laut einer repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung Deloitte sagen das 49
Mehr▼
Ukrainekrieg: USA plädieren für Friedensgipfel mit Russland - Kreml ist dagegen
1 Std
Der ukrainische Präsident Selenskyj will russische Vertreter beim zweiten Friedensgipfel sehen. Auch die USA sind dafür. Aber Russland pocht weiter auf seine Position.
Zum Artikel...
Biden zu Kandidatur: "Bin nur drei Jahre älter als Trump"
2 Std
US-Präsident Joe Biden hält weiter daran fest, Präsidentschaftskandidat der Demokraten werden zu wollen. Auf die Frage, ob sich an seinen Plänen in den vergangenen Tagen etwas geändert habe,
Mehr▼
Republikaner nominieren Trump offiziell für die Präsidentschaftswahlen
13 Std
Die Republikaner haben Donald Trump offiziell als ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen nominiert. Trump erreichte beim Parteitag in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin wie erwartet die notwendige Mehrheit der Delegiertenstimmen.
Zum Artikel...