Amazon wehrt sich gegen Plattform-Status in der EU
12.07.2023 19:08
Amazon wehrt sich gegen eine verschärfte Aufsicht in der EU, unter die der weltgrößte Online-Händler nach neuen Digitalgesetzen fallen soll. Der US-Konzern legte beim EU-Gericht in Luxemburg
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Chinas Staatschef warnt Scholz vor wirtschaftlichen Schutzmaßnahmen
3 Min
Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat Bundeskanzler Olaf Scholz vor wirtschaftlichen Schutzmaßnahmen gewarnt. Deutschland und China hingen von der Industrie ab und unterstützten freien
Mehr▼
Börsenrückgang: DAX im Korrekturmodus - Was Anleger wissen müssen
1 Std
Der DAX hat die Woche mit einer Erholung gestartet, doch diese wurde schnell zunichte gemacht. Die Unsicherheit an den Börsen erreicht ein Niveau, das Investoren besorgt.
Zum Artikel...
Steuereinnahmen 2022 durch Automatenspiele und Sportwetten (Anzeige)
1 Std
Automatenspiele, Sportwetten und Co. erhöhen deutlich die Steuereinnahmen
Zum Artikel...
Xi unterstreicht bei Gespräch mit Scholz: China ist keine Partei im Ukraine-Konflikt
1 Std
China gilt schon lange als enger Verbündeter Russlands. Doch als Beteiligter im russischen Krieg gegen die Ukraine sieht sich das Land nicht. Stattdessen macht Staatschef Xi Friedensvorschläge.Im
Mehr▼
Israels Außenminister: Auch politische Offensive gegen Iran gestartet
2 Std
Der israelische Außenminister Israel Katz hat nach dem iranischen Großangriff auf Israel nach eigenen Worten eine "politische Offensive" gegen die Islamische Republik gestartet. "Ich habe heute
Mehr▼