Netzagentur soll im Notfall entscheiden, wer noch mit Gas versorgt wird
16.07.2022 09:26
Im Fall einer Notlage bei der Gasversorgung soll der Krisenstab der Bundesnetzagentur rund um die Uhr darüber entscheiden, welche Verbraucher noch mit Gas versorgt werden. Das teilte das
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Kiew: EU-Mitgliedschaft „nur Frage der Zeit“
23 Min
Das Treffen der EU-Außenminister in der Ukraine macht Kiew Hoffnung auf einen baldigen Beginn der Beitrittsverhandlungen. Bei dem Treffen fordert Selenskyj auch weitere Sanktionen gegen Russland.
Zum Artikel...
Red Bull blitzt mit Klage gegen Razzia vor EU-Gericht ab
45 Min
Der Salzburger Energy-Drink-Hersteller Red Bull ist mit einer Klage im Zusammenhang mit einer früheren Hausdurchsuchung der EU-Wettbewerbshüter vor Gericht abgeblitzt. Red Bull wollte das
Mehr▼
Tunesien lehnt EU-Finanzhilfe wegen Einwanderungsabkommen ab
50 Min
Tunesien zeigt sich enttäuscht von Brüssel: Nachdem die EU dem Land Milliarden-Unterstützung zugesagt hat, wurde diese nun radikal gekürzt. Die Mittel sollten zur Eindämmung der illegalen Migration nach Europa dienen.
Zum Artikel...
WeWork verzögert Zinszahlungen für Anleihen
1 Std
Der angeschlagene US-Bürovermieter WeWork hält fällige Zinszahlungen in Höhe von rund 95 Millionen Dollar zurück. Das Unternehmen habe 30 Tage Zeit, die Zinsen zu zahlen, bevor die Nichtzahlung
Mehr▼
Vizechefin der Deutschen Bundesbank wird oberste EU-Bankenaufseherin
2 Std
Die neue Chefin der EZB-Bankenaufsicht will die Bankenunion vorantreiben und eng mit dem EU-Parlament zusammenarbeiten. Die Postenbesetzung könnte sich auf das bevorstehende Personalkarussell um EU-Spitzenposten auswirken
Zum Artikel...