Russland bestätigt Angriff auf Krementschuk - Ziel war Waffendepot
28.06.2022 11:36
Das russische Militär hat einen Angriff auf die ukrainische Stadt Krementschuk bestätigt - zugleich aber bestritten, dass das in Brand geratene Einkaufszentrum in Betrieb gewesen sei. Es habe einen
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Wie sich Glücksspiel das Gehirn auswirkt (Werbung)
17 Min
Zwanghaftes Glücksspiel zeigt Anzeichen für messbare Veränderungen in Ihrer Gehirnchemie.
Zum Artikel...
Schlappe für die USA: Putin reist zu G20-Gipfel nach Bali
1 Std
Russlands Präsident Putin wird nach Bali zum G20-Gipfel reisen. Damit sind Forderungen der USA, den Kremlchef von dem Treffen auszuschließen, gescheitert.
Zum Artikel...
Lockdowns in China lassen Gewinn von Xiaomi einbrechen
1 Std
Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang von 67 Prozent auf 2,08 Milliarden Yuan (rund 0,3 Milliarden Euro) verzeichnet und damit die Markterwartungen
Mehr▼
Kubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2, FDP distanziert sich
2 Std
Führende Politiker der FDP haben den Parteivize Kubicki teils scharf kritisiert, nachdem dieser die Öffnung der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 gefordert hat.
Zum Artikel...
USA geben acht gebrauchte Militärhubschrauber an Tschechien ab
2 Std
Den Deal habe sie bereits im April bei ihrem Besuch in Washington vereinbart, sagte die tschechische Verteidigungsministerin Jana Cernochova am Donnerstagabend. Die US-Botschaft in Prag bestätigte
Mehr▼