Gas-Embargo hätte für Konzern drastische Folgen für BASF
11.06.2022 08:50
"Sollten wir kein Gas mehr zugeteilt bekommen, blieben uns für das Herunterfahren des Standorts Ludwigshafen ein paar Stunden", sagte BASF-Chef Martin Brudermüller der Süddeutschen Zeitung. "Dann
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Praxisärzte werben für bessere Bedingungen
30 Min
Die Kassenärzte warnen vor Verschlechterungen im Praxisnetz vor Ort. „Der Gesundheitsversorgung in Deutschland droht es, dass sie selbst zum Patienten wird", sagte der Chef der Kassenärztlichen
Mehr▼
Gewerkschaft DBV fordert kräftiges Gehaltsplus bei Privatbanken
35 Min
Der Deutsche Bankangestelltenverband (DBV) geht mit der Forderung nach einem Gehaltsplus von 16 Prozent, mindestens aber 600 Euro brutto monatlich mehr in die Tarifrunde für etwa 140.000
Mehr▼
Iran-Konflikt: Israels mutmaßlicher Angriff und Teherans Machtspiele
1 Std
Ein möglicher israelischer Luftangriff gegen den Iran kennzeichnet die bisherige Spitze der Eskalation im Nahostkonflikt. Dennoch bleibt das Hauptproblem bestehen. Ein Kommentar!
Zum Artikel...
Solarverband: Koalition verspielt Chance für deutsche Solarindustrie
1 Std
Der Bundesverband Solarwirtschaft hat mit Enttäuschung auf seiner Meinung nach fehlende industriepolitische Impulse im geplanten Solarpaket der Ampel-Koalition reagiert. In einer Stellungnahme des
Mehr▼
Steinmeier reist mit Dönerspieß und Imbissbesitzer in die Türkei
1 Std
Zehn Jahre ist es her, dass ein Bundespräsident der Türkei einen Besuch abgestattet hat. Jetzt reist Frank-Walter Steinmeier an den Bosporus. Er will nicht nur auf die offiziellen Beziehungen schauen. Ein Anflug von Döner-Diplomatie.
Zum Artikel...