EU-Staaten einigen sich auf weitgehendes Öl-Embargo gegen Russland
31.05.2022 00:34
Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) haben sich in Folge des Angriffskriegs gegen die Ukraine auf ein weitgehendes Embargo für Öl-Importe aus Russland geeinigt. Das teilte am späten
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Giftstoffe in der Oder: Naturschützer fürchten weitreichende Folgen
6 Min
Nach dem möglicherweise durch Quecksilberbelastung ausgelösten Fischsterben in der Oder im Osten Brandenburgs gehen Naturschützer von weitreichenden Folgen für den Nationalpark Unteres Odertal
Mehr▼
London: Explosionen auf Krim haben Schwarzmeerflotte geschwächt
7 Min
Die Explosionen auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim haben nach Ansicht britischer Geheimdienstexperten die Marineflieger der russischen Schwarzmeerflotte deutlich geschwächt. Mindestens
Mehr▼
Nach der Pandemie: Kreuzfahrtbranche hat wieder Rückenwind (PRO)
17 Min
Die Coronajahre 2020 und 2021 haben Kreuzfahrtfans und Reedereien zweimal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun stehen die Zeichen für die Kreuzfahrtindustrie wieder auf „volle Kraft voraus“.
Zum Artikel...
Zustände „wie im absolutistischen Fürstenstaat“: Schröder verklagt Bundestag mit Top-Anwalt
1 Std
Der Feldzug gegen Gerhard Schröder ist gescheitert. Nun geht der Ex-Kanzler zum Gegenangriff über.
Zum Artikel...
Rhein-Schifffahrt: Pegel bei Kaub nur noch knapp über 40 Zentimeter
1 Std
Der für die Schifffahrt auf dem Rhein wichtige Pegelstand bei Kaub in Rheinland-Pfalz ist am Freitag weiter gesunken. Er lag nach Angaben der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung am Morgen bei
Mehr▼