Ukraine: Werden so lange wie nötig um Schlangeninsel kämpfen
13.05.2022 16:07
Die Ukraine will so lange wie nötig um die abgelegene Schlangeninsel im Schwarzen Meer kämpfen. Wer die Insel kontrolliere, könne zu jeder Zeit die Bewegung ziviler Schiffe in alle Richtungen zur
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Moskau für Deeskalation in Nahost
4 Std
Die russische Führung hat von Israel und auch dem Iran Zurückhaltung in ihrem Konflikt angemahnt. Der Sekretär des russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschew, betonte am Montag im Gespräch
Mehr▼
Wetterdienst: Zum Wochenstart Sturmböen und Gewitter erwartet
4 Std
Nach dem vielerorts sonnigen Wochenende müssen sich die Menschen am Montagabend auf stürmisches Wetter einstellen. Der Deutsche Wetterdienst sagte für den Nachmittag und Abend vermehrte
Mehr▼
Ampel-Regierung bringt Reform des Klimaschutzgesetzes und Solarpaket auf den Weg
5 Std
Mehr Solarkraft und neue Leitlinien beim Klimaschutz: SPD, Grüne und FDP haben sich auf eine Reform des umstrittenen Klimaschutzgesetzes verständigt. Fahrverbote für Autofahrer sind damit wohl vom Tisch.
Zum Artikel...
Bund will bei Entschuldung der Kommunen helfen - Volumen noch unklar
6 Std
Das FDP-geführte Bundesfinanzministerium will die von der Ampel-Regierung angedachten Hilfen für schuldengeplagte Kommunen umsetzen. In einem einseitigen Eckpunkte-Papier, das der
Mehr▼
Kurz vor dem nächsten "Halving": Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
6 Std
Der Bitcoin hat in diesem Jahr eine rasante Rally hingelegt. Die bevorstehende Halbierung des täglich neugeschöpften Bitcoin-Angebots treibt die Spekulationen weiter an, wobei deutsche Anleger eher zurückhaltend sind. Wie sieht die Zukunft der Digitalwährung und des gesamten Bitcoin-Netzwerks aus?
Zum Artikel...