Flutkatastrophe: CDU in Rheinland-Pfalz fordert Rücktritt von Spiegel
08.04.2022 10:31
Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) gerät in der Affäre um die Flutkatastrophe im Ahrtal erneut unter Druck. Nachdem die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
USA bieten vorerst keine weitere Militärhilfe für die Ukraine
16 Min
Der US-Kongress hat einen Übergangshaushalt verabschiedet, der vorerst keine weitere Unterstützung für die Ukraine vorsieht. Die EU springt in die Bresche.
Zum Artikel...
Bayern: SPD in Wahlufrage nur einstellig
50 Min
Eine Woche vor der Landtagswahl in Bayern liefern sich einer Umfrage zufolge gleich drei Parteien ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Platz hinter der führenden CSU. Die Grünen kommen auf 15
Mehr▼
Anleger geben Hoffnung auf fallende Zinsen auf
3 Std
Über viele Monaten wollten Anleger nicht wahrhaben, dass die hohen Zinsen von Dauer sind. Doch nun ist plötzlich Einsicht eingekehrt - mit brutalen Folgen.
Zum Artikel...
Steuervorteile beim Unternehmensverkauf: Clevere Strategien für mehr Gewinn
6 Std
Durch kluge Nutzung von Steuervorteilen kann der Ausgang eines Unternehmensverkaufs erheblich beeinflusst werden. Verschiedene Strategien bieten Unternehmern die Chance, Steuerbefreiungen von teils bis zu 95 Prozent zu erreichen und Verkaufserlöse zu erhöhen. Besonders Unternehmer ab 55 Jahren profitieren.
Zum Artikel...
Malediven haben künftig China-freundlichen Präsidenten
6 Std
Der als China-freundlich geltende Mohamed Muizzu ist neuer Präsident auf den Malediven. Der 45-jährige Bürgermeister der Hauptstadt Malé gewann die Stichwahl am Samstag mit mehr als 54 Prozent
Mehr▼