Russische Zentralbank stoppt Finanzangriffe mit Leerverkäufen
24.02.2022 09:26
Nach dem Absturz der russischen Aktienmärkte stoppt die Notenbank Leerverkäufe. Mit solchen Geschäften wird auf sinkende Kurse gewettet. Der Stopp gelte für die Börsen und den Freiverkehrsmarkt
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Signa-Pleite: Sind 680 Millionen Euro Steuergelder für Galeria Karstadt Kaufhof futsch?
10 Min
Die Folgen der Pleite von Signa und des Immobilienimperiums rund um den österreichischen Investor Réne Benko zieht weitere Kreise. Offenbar sind nun 680 Millionen Euro, mit denen der kriselnde Kaufhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof 2020 vom deutschen Staat gestürzt wurde, verloren. Peinlich - und teuer!
Zum Artikel...
Bitcoin nähert sich 60 000 Dollar - Rekordhoch kommt näher
35 Min
Der Höhenflug am Kryptomarkt hält an. Am Mittwoch stieg der Kurs der nach Marktwert größten Digitalwährung Bitcoin auf der Handelsplattform Bitstamp bis auf 59 500 US-Dollar. Das ist der
Mehr▼
Aktien-Trading: So funktionieren Long- und Short-Wetten
60 Min
Beim Aktienhandel können Anlegern einzigartige sowohl von steigenden als auch fallenden Kursbewegungen profitieren. Der folgende Artikel beleuchtet die Mechanismen hinter diesen Strategien und erklärt, wie Investoren sie konkret nutzen können, um ihre Handelsziele zu erreichen.
Zum Artikel...
Von der Leyen drängt auf deutlich mehr Waffenproduktion in Europa
2 Std
Mehr Geld, mehr Planungssicherheit und mehr Koordination: Die europäische Rüstungsindustrie muss nach Ansicht von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen deutlich ausgebaut werden. Die
Mehr▼
Energiepreisentwicklung 2024 - 41 Prozent höher als vor drei Jahren
3 Std
Strom, Heizen, Tanken - die Preise liegen nach einer Expertenanalyse des Vergleichsportals Verivox derzeit noch 41 Prozent höher als vor drei Jahren. Für Verbraucher wie Unternehmen ist das ein großes Problem. Indes könnte der Staat mit einfachen Mitteln die Belastung verringern.
Zum Artikel...