Merkel rät EU in Debatte über hohe Energiepreise zur besonnenem Vorgehen
21.10.2021 15:11
Bundeskanzlerin Angela Merkel rät zu einem besonnenem Vorgehen in der Debatte über steigende Energiekosten. Man werde sich auf dem EU-Gipfel über die hohen Energiepreise unterhalten, dies sei aber
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Ukraine meldet erhebliche Schäden nach russischen Angriffen auf Odessa
4 Min
Die Ukraine meldet nach einem russischen Luftangriff erhebliche Schäden in der Schwarzmeer-Region Odessa. "Ein weiterer massiver Angriff auf Odessa", erklärte Wirtschaftsministerin Julia Swyrydenko
Mehr▼
Sicher beschaffen in Krisenzeiten (Anzeige)
12 Min
Die Auswirkungen von Krisen wie die Corona-Pandemie oder der Ukraine-Krieg und damit verbundene Versorgungsengpässe stellen auch den Einkauf vor Herausforderungen. Mit den richtigen Tools für den Online-Einkauf kann ihnen nachhaltig begegnet werden.
Zum Artikel...
Lage im Kosovo erinnert an die Ukraine
49 Min
Zu den Spannungen und den neuen Zusammenstößen im Kosovo schreibt die spanische La Vanguardia am Montag: "Bei den jüngsten Gefechten in der ohnehin schon sehr angespannten Region im Norden des
Mehr▼
Eklat um SS-Veteran beim Selenskyj-Besuch in Kanada
1 Std
Das kanadische Parlament hat beim Selenskyj-Besuch einen ukrainischen "Kriegsveteranen" mit Jubel und stehendem Applaus gewürdigt. Nach Protesten entschuldigt sich der Parlamentspräsident.
Zum Artikel...
Nordhausen: AfD unterliegt bei Stichwahl
1 Std
In Nordhausen hat sich am Sonntag bei einer Stichwahl Amtsinhaber Kai Buchmann (parteilos) mit 54,9 Prozent der Stimmen gegen den AfD-Politiker Jörg Prophet durchgesetzt, der auf 45,1 Prozent kam.
Mehr▼