Karl Lauterbach lobt Papst Franziskus: „Impfung müsste für Christen eine Sache der Nächstenliebe sein“
18.08.2021 17:06
Papst Franziskus teilt über den Kurznachrichtendienst Twitter mit: „Impfen ist eine einfache Weise, das Gemeinwohl zu fördern und füreinander Sorge zu tragen, besonders aber für die am meisten
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Innenminister fordern eigenen Straftatbestand für Cybermobbing
2 Std
Die Innenminister der Länder haben sich für einen eigenen Straftatbestand bei Cybermobbing ausgesprochen. Mobbing im Internet sei ein Phänomen, dessen Folgen oft unterschätzt würden, sagte
Mehr▼
Habecks Asienreise: Strategischer Schachzug gegen Russland?
4 Std
Die Besuche des Bundeswirtschaftsministers Robert Habecks in Südkorea und China zielen darauf ab, die Handelsbeziehungen zu stärken und geopolitische Spannungen anzugehen. Vor dem Hintergrund von Putins jüngstem Nordkorea-Besuch können sie auch als strategischer Schachzug betrachtet werden. Ein Überblick.
Zum Artikel...
Ungarischer Regierungschef Viktor Orbán über neue EU-Führung: „Koalition für Krieg und Migration“
5 Std
Manfred Weber (EVP-CSU) ist für ihn ein „Beelzebub“, Ursula von der Leyen ihm gegenüber nur eine „kleine Ministrantin“. Auf deutschem Boden teilt Ungarns Regierungschef Orban gehörig aus und spricht von einem in Europa geplanten „Bevölkerungsaustausch“.
Zum Artikel...
Umfrage in Städten: Mehr als 200 000 Einbürgerungsanträge offen
5 Std
Mehr als 204 000 Einbürgerungseinträge sind in den bevölkerungsreichsten deutschen Städten derzeit offen. Das ergab eine am Freitag veröffentlichte Umfrage des Mediendienstes Integration, bei
Mehr▼
VARTA kappt Umsatzziel: Aktie sackt ab! Gehen die Lichter bald aus?
6 Std
„Hundertprozentige Verlässlichkeit ist für VARTA die Basis jedes Handelns – ob in Produkten, Prozessen oder Beziehungen.“ Dieser Anspruch beruht auf einer über 135-jährigen Tradition aus Perfektionismus, Redlichkeit und unbedingtem Leistungswillen „Made in Germany“ – So der Firmenslogan des Batterienherstellers. Doch die Zeiten sind vorbei. Die erneute Umsatzwarnung wegen schwacher Nachfrage kam nicht überraschend für die Aktionäre.
Zum Artikel...