Brasilien kaufte im Juni größte Goldmenge seit 20 Jahren
14.07.2021 10:57
Laut den neuesten Daten des IWF hat die brasilianische Zentralbank im Juni 41,8 Tonnen Gold zu ihren Währungsreserven hinzugefügt. Dies ist der größte monatliche Kauf Brasiliens seit Januar 1999.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Trump: Die USA werden in drei Jahren nicht mehr existieren
3 Std
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump meint, dass die USA in drei Jahren nicht mehr existieren werden. Joe Biden hatte zuvor zugegeben, dass die USA die größte gesellschaftliche Spaltung seit dem Bürgerkrieg erleben.
Zum Artikel...
Berichte: Ungeimpfte Schwangere in Dortmund an Corona verstorben
6 Std
Mehrere Zeitungen berichten mit Verweis auf offizielle Quellen, dass in einem Dortmunder Krankenhaus eine Schwangere an Corona verstorben sein soll. Sie sei nicht geimpft gewesen, so die Blätter.
Zum Artikel...
Die Merkel-Jahre – der etwas andere Rückblick
7 Std
16 Jahre mit Angela Merkel, das war auch immer wieder Thema in der Rubrik Klatsch und Kultur. Ein Rückblick von Walz bis Walser.
Zum Artikel...
Bundestagswahl: Deutsch-Russen und Deutsch-Türken driften nach rechts ab
8 Std
Aus einer Studie geht hervor, dass die deutsch-türkischen und deutsch-russischen Wähler zunehmend nach rechts abdriften. Diese Gruppen dürften bei der Bundestagswahl als Zünglein an der Waage fungieren. Währenddessen arbeitet die Auslandspresse bereits Prognosen zum Wahlausgang aus.
Zum Artikel...
Unsicherheit und "großer Verfallstag" bremsen den Dax
9 Std
Einen „großen Verfallstag“ gibt es nur viermal im Jahr, und oftmals kommt es dabei zu großen Kursschwankungen, vor allem bei Aktien-Schwergewichten in den betroffenen Indizes.
Zum Artikel...