UN - Mehr als 52.000 Palästinenser im Gazastreifen haben Zuhause verloren
18.05.2021 13:29
Mehr als 52.000 Palästinenser haben durch die israelischen Luftangriffe auf den Gazastreifen nach Angaben der Vereinten Nationen ihr Zuhause verloren. Etwa 450 Gebäude seien zerstört oder stark
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Kreml dementiert Anschlagspläne auf Rheinmetall-Chef Papperger
3 Min
Der Kreml hat Berichte über angebliche russische Anschlagspläne gegen Rheinmetall-Chef Armin Papperger zurückgewiesen. Kremlsprecher Dmitri Peskow betonte vor Journalisten in Moskau, dass es sehr
Mehr▼
EU-Untersuchung: Hohe Geldstrafe für Musks X möglich
15 Min
Die EU-Kommission nimmt erneut ein großes US-Unternehmen ins Visier. Die Plattform X verstößt in mehreren Bereichen gegen EU-Recht, so die Behörde. Dem sozialen Netzwerk droht eine erhebliche Strafe. Laut der Kommission kann die Gestaltung von Musks X Nutzer in die Irre führen.
Zum Artikel...
Britische Schätzungen: 70.000 russische Soldaten in zwei Monaten gefallen
2 Std
Die russischen Truppen haben in ihrem Angriffskrieg nach britischen Schätzungen allein in den vergangenen zwei Monaten mehr als 70.000 Soldaten verloren. Im Mai habe die tägliche Rate von
Mehr▼
Faeser: Gestiegene russische Bedrohung wird sehr ernst genommen
2 Std
Berichte über geplante Anschläge gegen einen führenden Rüstungsmanager alarmieren die Öffentlichkeit. Innenministerin Nancy Faeser spricht von einer Vielzahl an Bedrohungen durch
Mehr▼
Bahn bei Fußball-EM überfordert: Wissing fordert Verbesserungen
2 Std
Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) kritisiert die Deutsche Bahn scharf für ihre Leistung während der Fußball-Europameisterschaft. Versprochen wurden große Kapazitäten, geliefert wurde jedoch zu wenig. Jetzt sieht er dringenden Handlungsbedarf für die Verkehrsinfrastruktur.
Zum Artikel...