Umfrage - Rückhalt für Bundesregierung sinkt in der Pandemie
04.02.2021 18:11
Eine Mehrheit der Bürger beurteilt die Bundesregierung einer Umfrage zufolge weiter positiv, doch der Rückhalt in der Bevölkerung ist in der Pandemie gesunken. So lag die Zufriedenheit mit der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Alle Augen auf die EZB: Prognose für Immobilienkäufer
5 Min
Seit Ende 2023 wird spekuliert, dass die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins anpassen wird. Das würde nicht nur die Inflation in Europa entspannen, sondern sich auch auf die Bauzinsen in Deutschland auswirken. Die kürzliche Entscheidung, die Zinspause auch im laufenden Jahr 2024 zu verlängern, gibt weitere Hoffnung. Was das für den deutschen Immobilienmarkt bedeutet.
Zum Artikel...
Pistorius schließt Sicherheitslücke aus - "Menschlicher Fehler" habe Taurus-Leck verursacht
1 Std
Nach den ersten Untersuchungen ist ein "individueller Anwendungsfehler" verantwortlich dafür, dass das Gespräch hochrangiger Bundeswehr-Offiziere über das Waffensystem Taurus von den Russen abgehört werden konnte. Verteidigungsminister Pistorius will wegen der Affäre aber keine personellen Exempel statuieren.
Zum Artikel...
Gold-Rally: Neuer Tag, neuer Preisrekord
3 Std
Der Höhenflug von Gold hält weiter an. Jeden Tag gibt es ein neues Rekordhoch. Wo geht die Reise für den Goldpreis hin?
Zum Artikel...
Massiver Stellenabbau bei deutschen Großunternehmen – auch Fach- und Führungskräfte betroffen
5 Std
Krisenzeit in Deutschland: Großkonzerne streichen massiv Stellen. Die Konjunkturschwäche und hohe Kosten zwingen zum Handeln. Betroffen sind vor allem die deutschen Schlüsselbranchen.
Zum Artikel...
Russisches Kriegsschiff laut Kiew bei Drohnenattacke versenkt
6 Std
Ein russisches Kriegsschiff ist Angaben aus Kiew zufolge vor der Halbinsel Krim durch einen Angriff von ukrainischen Wasserdrohnen versenkt worden. Getroffen worden sei die Korvette "Sergej Kotow",
Mehr▼