DGB befürchtet "Lohn-Diebstahl"
23.01.2021 11:46
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) dringt auf klare Regeln für das Arbeiten im Homeoffice, um unbezahlte Überstunden zu verhindern. «Wir erleben aktuell, dass Arbeitszeiten im Homeoffice in der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Bayerns CSU will Lauterbach unbedingt als Bundesgesundheitsminister
49 Min
Die „BILD“ berichtet: „Die SPD wird in der Ampelkoalition das Gesundheitsressort besetzen – den Namen des Ministers oder der Ministerin wollen die Sozialdemokraten aber erst Anfang Dezember
Mehr▼
Intermarium: Wie die USA und Russland Europa in Einfluss-Zonen aufteilen
3 Std
Die aktuellen Konfliktzonen in Osteuropa weisen klare Konturen auf. Durch die Hintertür wird das Intermarium-Konzept umgesetzt, das sich wie eine geographische Bruchlinie durch Europa zieht. Als Big Player auf dem europäischen Schachbrett sind eindeutig die USA und Russland zu erkennen.
Zum Artikel...
Studie: Vitamin D schützt gegen schwere Corona-Verläufe
16 Std
Einer amerikanischen Studie zufolge hat Vitamin D einen immunisierenden Effekt gegen das Coronavirus.
Zum Artikel...
Stahlverarbeitende Industrie: Wirtschaft legt Vollbremsung hin - wir müssen die Kurzarbeit verlängern
17 Std
Die stahlverarbeitende Industrie ist eine Schlüsselbranche, die wichtige Industriezweige versorgt, beispielsweise die Automobilwirtschaft. Mit welchen Problemen die Unternehmen konfrontiert sind, erläutert Holger Ade, Energie-Experte des "WSM Wirtschaftsverbandes Stahl- und Metallverarbeitung", im Gespräch mit den DWN.
Zum Artikel...
Russlands Wirtschaft: Was dem Land nutzt, schadet ihm gleichzeitig
17 Std
In Russland entwickeln sich die einzelnen Wirtschaftssektoren sehr unterschiedlich. Das Land hat neben einigen Stärken auch strukturelle Schwächen. Ist Putins Wirtschaftspolitik geeignet, Fortschritte zu erzielen?
Zum Artikel...