Portugal: Krankenschwester (41) stirbt kurz nach Corona-Impfung
05.01.2021 14:56
In Portugal ist eine 41-jährige Krankenschwester zwei Tage nach Erhalt einer Covid-Impfung überraschend gestorben, berichtet Business Today.Lesen Sie dazu auch:Corona-Impfung: Todesnachricht aus
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Rubel nach Telefonat von Biden und Putin fester
25 Min
Die Hoffnung auf eine Deeskalation an der ukrainisch-russischen Grenze helfen dem russischen Rubel. Der Dollar verliert im Gegenzug rund ein halbes Prozent auf 75,45 Rubel. US-Präsident Joe Biden
Mehr▼
Aerosol-Forscher schreiben Brandbrief an Merkel: Ausgangssperren sind absurd und gefährlich
35 Min
Die von der Bundesregierung per Sondergesetz geplanten Ausgangsbeschränkungen sind kontraproduktiv, sagen Aerosol-Forscher.
Zum Artikel...
Blatt - EU will Verträge mit J&J und AstraZeneca nicht verlängern
49 Min
Die EU-Kommission will einem Medienbericht zufolge die Impfstoff-Verträge mit AstraZeneca und Johnson&Johnson nicht verlängern. Brüssel wolle sich statt dessen auf die mRNA-basierten
Mehr▼
EILMELDUNG: Bundesgesundheitsministerium rät unter 60-Jährigen von AstraZeneca ab
2 Std
Klarheit für mehr als zwei Millionen Menschen unter 60 Jahren, die in Deutschland bereits eine Erstimpfung mit Astrazeneca erhalten haben: Sie sollen bei der notwendigen Zweitimpfung auf ein anderes
Mehr▼
Brückenkopf nach Europa: USA und Russland wollen China in der Ukraine schlagen
3 Std
Wenn es in der Ukraine zu einer Eskalation kommen sollte, würde dies einen weiteren Schlag gegen die Neue Seidenstraße Chinas nach sich ziehen. Ob die USA und Russland wirklich verfeindet sind, ist sehr fraglich.
Zum Artikel...