Schweiz: Radio- und Fernsehabgabe wird günstiger
28.12.2020 13:21
Radio- und Fernsehabgabe ab 01.01.2021 um CHF 30.00 günstiger.Die Radio- und Fernsehabgabe wird ab dem 01.01.2021 von bisher CHF 365.00 auf neu CHF 335.00 für alle Schweizer Privathaushalte gesenkt
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Henkel-Mitarbeitern winkt Homeoffice, um Gas zu Sparen
35 Min
Die Beschäftigten des Konsumgüterkonzerns Henkel könnten im Herbst wieder ins heimische Büro wechseln. Henkel-Chef Carsten Knobel sagte der Rheinischen Post, der Düsseldorfer Konzern könne
Mehr▼
London protestiert in Moskau gegen Behandlung Kriegsgefangener
42 Min
Großbritannien hat nach Berichten über die Gefangennahme zweier weiterer Briten im Osten der Ukraine gegen die Behandlung Kriegsgefangener durch Russland protestiert. "Wir verurteilen die
Mehr▼
Lauterbach kritisiert Ende der FFP2-Maskenpflicht in Bayern
1 Std
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat die Abschaffung der FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr in Bayern kritisiert. Das sei angesichts der Corona-Sommerwelle ein klarer Fehler,
Mehr▼
Kiew: Russische Angriffe auf breiter Front
2 Std
Im Osten der Ukraine setzt Russland nach Angaben aus Kiew seine Angriffe auf breiter Front fort. Im Raum Charkiw versuche die russische Armee, mit Unterstützung der Artillerie verlorene Positionen
Mehr▼
Die Neue Seidenstraße: Chinas Black Box
2 Std
China baut mit der Neuen Seidenstraße eine wichtige Handelsroute zwischen Asien, Europa und China auf. Aber wer profitiert wirklich davon?
Zum Artikel...