BDI: Deutsche Exporte werden nicht so stark fallen
18.09.2020 16:25
Die Exporte werden dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zufolge in diesem Jahr wegen des besseren China-Geschäfts nicht so stark einbrechen wie bislang befürchtet.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Bauernaufstand in Holland: Polizisten schießen auf Traktor – Proteste vor Polizeistation
29 Min
Nachdem die niederländische Regierung vergangene Woche die Düngeregelungen aus Umweltschutzgründen verschärfte, warnten Bauern vor einer weiteren Eskalation der Proteste. Inzwischen kam es sogar zu Schüssen seitens der niederländischen Polizei.
Zum Artikel...
Union, SPD, Grüne und FDP wollen Nordstream-Pipelines aufgeben
58 Min
Die Fraktionen von CDU/CSU, SPD, Grünen und FDP haben im Europaparlament dafür gestimmt, Nordstream 1 und 2 aufzugeben.
Zum Artikel...
Neun-Euro-Ticket kommt an - Reiseaufkommen auf der Schiene stark gestiegen
1 Std
Im ersten Monat nach Einführung des bundesweiten Neun-Euro-Tickets hat sich das Reiseaufkommen auf der Schiene deutlich erhöht. Dies geht aus einer Sonderauswertung von Mobilfunkdaten des
Mehr▼
Premier Johnson tritt zurück: Britische Regierung bricht auseinander
1 Std
Immer mehr Minister und Staatssekretäre der Regierung treten zurück. Sie wollen offenbar ihre politische Karriere retten. Nun ist der Premierminister zurückgetreten. Lesen Sie alle aktuellen Entwicklungen im Liveticker.
Zum Artikel...
Asiatische Börsen folgen Wall Street ins Plus
1 Std
Im Fahrwasser einer festeren Wall Street haben die asiatischen Börsen am Donnerstag zugelegt. In Tokio stieg der Nikkei-Index<.N225> 1,4 Prozent auf 26.479 Punkte. Auch der breiter gefasste
Mehr▼