Nigeria: Scharia-Gericht verurteilt Sänger zum Tode
19.08.2020 15:46
In Nigeria ist ein Sänger wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilt worden. «Er hat ein Lied gesungen, in dem er den Propheten Mohammed beleidigt», sagte am Montag Ismaila Na Abba
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Deutsche wagen langsam wieder mehr Konsum
14 Min
Laut dem Handelsverband HDE wechseln die deutschen Verbraucher langsam wieder vom Sparen zum Konsum. Eine wirkliche Trendwende wird aber erst für 2024 erwartet.
Zum Artikel...
Britische Immobilienpreise sinken erneut - Minus 5,3 Prozent
32 Min
Die britischen Immobilienpreise sind im September erneut so stark gefallen wie seit der globalen Finanzkrise nicht mehr. Sie gaben wie schon im August um durchschnittlich 5,3 Prozent zum
Mehr▼
EU-Außenministertreffen treffen sich in Kiew
51 Min
Außenministerin Annalena Baerbock ist am Montag in Kiew eingetroffen. Das bestätigt ein Sprecher auf Anfrage. Zuvor hatte die französische Außenministerin Catherine Colonna auf der Plattform X
Mehr▼
Tausende Arztpraxen bleiben aus Protest gegen Regierung geschlossen
55 Min
Der Verband der niedergelassenen Ärzte zeichnet ein dramatisches Bild des Zustands der deutschen Arztpraxen. Ein Protesttag soll auf die Lage aufmerksam machen.
Zum Artikel...
USA bieten vorerst keine weitere Militärhilfe für die Ukraine
17 Std
Der US-Kongress hat einen Übergangshaushalt verabschiedet, der vorerst keine weitere Unterstützung für die Ukraine vorsieht. Die EU springt in die Bresche.
Zum Artikel...