Macron forderte nach Explosion 'politischen Wechsel' im Libanon
08.08.2020 22:47
Wenige Tage vor Ausbruch der Proteste im Libanon, hatte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in Beirut gesagt: "Was hier nötig ist, ist ein politischer Wechsel. Die Explosion sollte der Start in
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Tag der Industrie: Scholz verspricht Entlastungen für Wirtschaft
42 Min
Der Kanzler skizziert beim Tag der Industrie erste Umrisse eines Wachstumspakets. Scholz zeigt sich zuversichtlich, dass dazu bei den Haushaltsverhandlungen bald eine Einigung gelingt. Die Industrieverbände fordern klarere Signale.
Zum Artikel...
Neue Russland-Sanktionen: EU nimmt erstmals LNG-Geschäfte ins Visier
1 Std
Die EU geht erstmals mit weitreichenden Sanktionen gegen Russlands milliardenschwere Geschäfte mit Flüssigerdgas (LNG) vor. Die Außenminister der 27 Mitgliedstaaten billigten die Sanktionen am
Mehr▼
Siemens Energy erhält saudischen Auftrag über 1,4 Milliarden Euro
3 Std
Siemens Energy hat aus Saudi-Arabien einen Auftrag über 1,4 Milliarden Euro bekommen. Der Konzern soll dort zwei sehr große Gas- und Dampfturbinenkraftwerke bauen, die fast vier Gigawatt Strom
Mehr▼
Deutsche Wirtschaft schwächelt: Geschäftsklima trübt sich ein, Insolvenzen steigen rapide
3 Std
Dämpfer für die deutsche Wirtschaft. Das Geschäftsklima hat sich im Mai wieder eingetrübt und die Firmeninsolvenzen nehmen massiv zu. Besserung ist nicht in Sicht.
Zum Artikel...
Nach ukrainischem Raketenangriff: Kreml droht USA mit Konsequenzen
3 Std
Der Kreml hat den USA nach dem ukrainischen Raketenangriff auf die Hafenstadt Sewastopol auf der seit 2014 von Russland annektierten Krim Konsequenzen angedroht. "Es versteht sich, dass die
Mehr▼