Hilfe für den Sudan: Deutschland sagt 150 Millionen Euro zu
25.06.2020 15:38
Die Bundesregierung wird die Übergangsregierung des Sudan im Nordosten Afrikas mit 150 Millionen Euro unterstützen, teilte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) am Donnerstag kurz vor einer
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Stellenabbau wegen KI: Jetzt trifft es auch die Hochqualifizierten
17 Min
Der zunehmende Einsatz von KI verändert viele Branchen grundlegend und wird in Zukunft eine Reihe von Berufen überflüssig machen. Davon sind nicht nur einfache Tätigkeiten betroffen – auch Hochqualifizierte sind betroffen.
Zum Artikel...
Chinas Staatschef warnt Scholz vor wirtschaftlichen Schutzmaßnahmen
21 Min
Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat Bundeskanzler Olaf Scholz vor wirtschaftlichen Schutzmaßnahmen gewarnt. Deutschland und China hingen von der Industrie ab und unterstützten freien
Mehr▼
Börsenrückgang: DAX im Korrekturmodus - Was Anleger wissen müssen
1 Std
Der DAX hat die Woche mit einer Erholung gestartet, doch diese wurde schnell zunichte gemacht. Die Unsicherheit an den Börsen erreicht ein Niveau, das Investoren besorgt.
Zum Artikel...
Steuereinnahmen 2022 durch Automatenspiele und Sportwetten (Anzeige)
2 Std
Automatenspiele, Sportwetten und Co. erhöhen deutlich die Steuereinnahmen
Zum Artikel...
Xi unterstreicht bei Gespräch mit Scholz: China ist keine Partei im Ukraine-Konflikt
2 Std
China gilt schon lange als enger Verbündeter Russlands. Doch als Beteiligter im russischen Krieg gegen die Ukraine sieht sich das Land nicht. Stattdessen macht Staatschef Xi Friedensvorschläge.Im
Mehr▼