Kurzarbeit in Österreich deutlich zurückgegangen
23.06.2020 14:25
Die durch die Coronakrise sprunghaft angestiegene Kurzarbeit ist in Österreich deutlich zurückgegangen. Mit 812 000 Betroffenen seien rund 326.000 Menschen weniger in Kurzarbeit als in der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Rundfunkgebühr: Ministerpräsidenten erteilen neuen Geldforderungen klare Absage
2 Std
Die Forderung des SWR-Intendanten und derzeitigen Vorsitzenden der ARD, Kai Gniffke, nach einer Erhöhung der Rundfunkgebühren, stößt bei den Ministerpräsidenten der Länder auf teils entschiedene und brüske Ablehnung. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Wirtschaftsnachrichten (DWN).
Zum Artikel...
Unternehmensinsolvenzen: Vor allem junge Firmen sind betroffen
2 Std
Laut Institut für Wirtschaftsforschung (IWH) sind derzeit vor allem junge Unternehmen von der Pleite betroffen. Insgesamt ging rund ein Fünftel mehr Unternehmen insolvent als im Vorjahresmonat.
Zum Artikel...
Schweizer Parlament gibt grünes Licht für Credit-Suisse-Untersuchung
2 Std
Das Schweizer Parlament macht den Weg frei für eine Untersuchung zum Zusammenbruch der Credit Suisse. Nun müssen Bankmanager fürchten, vor dem Parlament aussagen zu müssen.
Zum Artikel...
Deutsche Unternehmen in China: Die Stimmung bleibt angespannt
5 Std
Trotz Chinas Abkehr von der Null-Covid-Politik sind deutsche Unternehmen vor Ort weniger optimistisch als erhofft. Das schlägt sich auch auf geplante Investitionen nieder.
Zum Artikel...
Trump wegen Geheimunterlagen-Affäre im Visier der Ermittler
6 Std
Seit Monaten untersucht ein Sonderermittler den Fund streng geheimer Geheimdienstunterlagen bei Ex-Präsident Trump. Über den Stand der Ermittlungen konnte nur spekuliert werden. Nun deutet sich Bewegung an.
Zum Artikel...