Ölpreise bleiben unter Druck, Brent fällt auf Niveau von 1999
22.04.2020 11:10
Die Lage am Rohölmarkt bleibt nach den historischen Preisstürzen angespannt. Ein Barrel (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent kostete am Mittwoch mit knapp 16 Dollar zeitweise so wenig wie seit
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Russland umgeht Sanktionen mit eigener Öl-Tanker-Flotte
49 Sek
Russland hat still und leise eine "Schattenflotte" von über 100 Öl-Tankern aufgebaut, um die Sanktionen des Westens und den Ölpreis-Deckel zum umgehen.
Zum Artikel...
Polen macht Weg frei für EU-Preisdeckel auf russisches Öl
2 Std
Die EU-Staaten werden die Details für den Preisdeckel auf russisches Öl übers Wochenende festzurren. Die Schwelle soll bei höchstens 60 Dollar je Barrel liegen.
Zum Artikel...
S&P senkt Rating-Ausblick für Frankreich auf "negativ"
2 Std
Die Ratingagentur Standard & Poors' (S&P) hat den Ausblick für Frankreich auf "negativ" von zuvor "stabil" gesenkt. Damit drohen dem Land eine Herabstufung in näherer Zukunft und in der
Mehr▼
Wirtschaftsweise Grimm fordert längere Laufzeiten für AKW
2 Std
Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm warnt davor, die letzten aktiven AKW in Deutschland wie geplant 2023 abzustellen. Sie fordert stattdessen eine neue Debatte über eine Laufzeitverlängerung für
Mehr▼
Edward Snowden erhält russischen Pass
2 Std
Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hat einen russischen Pass erhalten und einen Treueschwur auf Russland geleistet. "Ja, er hat einen Pass bekommen, er hat den Eid geleistet",
Mehr▼