Gold und Immobilien: AfD erbt sieben Millionen Euro
13.02.2020 21:42
Ein deutscher Ingenieur, der auch in den USA gearbeitet hatte, hat der AfD sein gesamtes Vermögen im Wert von etwa sieben Millionen Euro hinterlassen. Es handelt sich dabei um Goldmünzen,
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
EILMELDUNG: Priester in Frankreich wird vor Kirche niedergeschossen
9 Std
Der Tagesspiegel wörtlich: "Ein Priester ist vor einer orthodoxen Kirche in Lyon durch Schüsse verletzt worden. Er ist in kritischem Zustand, meldet die Nachrichtenagentur AFP. Der Täter ist laut
Mehr▼
Geopolitik und Karikaturen: Frankreichs Wirtschaft ist bedroht, aber auch Deutschland ist gefährdet
10 Std
Der aktuelle Karikaturen-Streit könnte Frankreich, aber vielleicht auch Deutschland, einen irreparablen wirtschaftlichen Schaden zufügen. In zahlreichen muslimischen Staaten wird zum Boykott französischer Waren aufgerufen, während Europas Gesellschaften in den Sog eines Religions-Disputs gezogen werden. Es droht die Isolation Europas von den geopolitisch wichtigen Regionen der Welt mit unabsehbaren Folgen für Kontinentaleuropa.
Zum Artikel...
Schwere Corona-Unruhen und massive Polizeigewalt in Florenz
15 Std
Am gestrigen Abend ist es in Florenz im Verlauf von Demos gegen die Corona-Maßnahmen zu schweren Unruhen gekommen. Während einige Demonstranten Molotowcocktails auf Polizeibeamte geworfen haben sollen, geht aus diversen Videos hervor, wie Polizisten besonders brutal gegen die Demonstranten vorgegangen sind. Die Beamten schlugen auch auf Unbeteiligte ein. Die Demonstranten skandierten: „Wir wollen arbeiten. Wir sind hungrig“.
Zum Artikel...
Tiefsee-Bergbau: Eine Technologie mit riesigem Potential zerstört das Meer
17 Std
Die Ausbeutung von Ressourcen im Meer gilt als Zukunftsmarkt, denn unter Wasser gibt es riesige unerschlossene Rohstoff-Vorkommen. Forscher schlagen allerdings Alarm vor möglichen Langzeitfolgen für das Ökosystem der Ozeane.
Zum Artikel...
Der Börsen-Ausblick für den November: Warten auf den neuen US-Präsidenten
17 Std
Für die Börsen stehen im Lockdown-Monat November die US-Präsidentschaftswahlen im Mittelpunkt. Eins ist klar: Ruhig wird der elfte Monat des Jahres nicht.
Zum Artikel...