Flensburger Brauerei kann Umsatz weiter steigern
03.02.2020 14:12
Die Flensburger Brauerei ist auch im vergangenen Jahr gewachsen. Das Unternehmen setzte 2019 rund 641 000 Hektoliter Getränke im Inland ab, nach 628 000 Hektolitern im Jahr zuvor, wie
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
WeWork verzögert Zinszahlungen für Anleihen
14 Min
Der angeschlagene US-Bürovermieter WeWork hält fällige Zinszahlungen in Höhe von rund 95 Millionen Dollar zurück. Das Unternehmen habe 30 Tage Zeit, die Zinsen zu zahlen, bevor die Nichtzahlung
Mehr▼
Vizechefin der Deutschen Bundesbank wird oberste EU-Bankenaufseherin
41 Min
Die neue Chefin der EZB-Bankenaufsicht will die Bankenunion vorantreiben und eng mit dem EU-Parlament zusammenarbeiten. Die Postenbesetzung könnte sich auf das bevorstehende Personalkarussell um EU-Spitzenposten auswirken
Zum Artikel...
In Ungnade gefallen? Ministerschwund in China häuft sich
5 Std
Mittlerweile ist es kein Einzelfall mehr. Immer mehr Verbündete der Parteispitze Chinas und hochrangige Funktionäre fehlen in letzter Zeit auf dem öffentlichen Parkett. Manche sind tot, andere in Gewahrsam. Es scheint, als ob eine Säuberung vor allem im Militärbereich angeordnet wäre.
Zum Artikel...
Versorgt Indonesien den Westen mit Seltenen Erden?
5 Std
Indonesien weist große Vorkommen Seltener Erden und weiterer wichtiger Rohstoffe auf. Insbesondere Nickel, das für die Produktion von E-Autos und Solarmodule gebraucht wird, findet sich in dem südostasiatischen Land. Der Westen erhofft sich infolgedessen vorteilhafte Deals mit Jakarta, um seine Abhängigkeit von chinesischen Rohstoffen einzudämmen. Doch Peking könnte ihm schon zuvorgekommen sein.
Zum Artikel...
China sichert sich Zugriff auf die Arktis
19 Std
Lange hat sich China darum bemüht, Zugriff auf die "polare Seidenstraße" zu erhalten. Nun ist das Ziel erreicht. Dies hat sowohl politische als auch wirtschaftliche Gründe.
Zum Artikel...