Warnschüsse bei Zwischenfall mit Migranten an ungarischer Grenze
28.01.2020 12:47
Bei einem Zwischenfall mit Flüchtlingen an der Grenze Serbiens zu Ungarn hat ein Sicherheitsbeamter nach Angaben der Polizei drei Warnschüsse abgegeben. Zuvor hätten am Dienstagmorgen rund 60
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Habeck blamiert: Katar liefert Gas nach Italien, Deutschland geht leer aus
6 Std
Bundeswirtschaftsminister Habeck hatte angekündigt, dass Katar Deutschland Flüssiggas liefern wird. Doch daraus wurde nichts. Stattdessen liefert Katar mehr Gas an Italien.
Zum Artikel...
Berliner Grüne wollen harte Party-Drogen legalisieren
7 Std
Geht es nach den Grünen in Berlin, sollen künftig auch härtere Drogen legalisiert werden.
Zum Artikel...
Polen: Große Mengen Chemikalien wurden in Oder entsorgt
10 Std
Die Oder ist offenbar durch große Mengen Chemikalien kontaminiert worden. Die polnische Regierung kündigt harte Strafen für die Verantwortlichen an.
Zum Artikel...
Bundeswehr startet zu neuem Einsatz in Bosnien-Herzegowina
10 Std
Die Bundeswehr verlegt die ersten von insgesamt 50 Soldaten am kommenden Dienstag nach Bosnien-Herzegowina. Den Wiedereinstieg in die EU-Mission Eufor Althea hatte der Bundestag im Juli beschlossen.
Mehr▼
Mercedes baut mit Weltmarktführer aus China große Batteriezellen-Fabrik auf
11 Std
Zusammen mit Mercedes wird der weltgrößte Batteriezellen-Hersteller aus China in Ungarn eine große Produktionsanlage aufbauen.
Zum Artikel...