Manager
Iran fühlt sich an Atomabkommen gebunden
22.01.2020 13:22
Irans Präsident Hassan Ruhani schlägt im Atom-Konflikt versöhnliche Töne an. Sein Land fühle sich dem Nuklear-Abkommen nach wie vor verpflichtet, sagte Ruhani laut seiner Internetseite
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Mehr als 30 000 Rechtsextremisten in Deutschland
5 Min
Die rechtsextreme Szene in Deutschland wächst. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag erfuhr, stieg die Zahl der Menschen, die der Verfassungsschutz dem rechtsextremen Spektrum zurechnet,
Mehr▼
Bundesweite Razzien wegen Internet-Hetze im Fall Lübcke
8 Min
Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke war vor und nach seinem Tod Opfer von Hasskommentaren. Monatelang sammelten Ermittler Hinweise. Jetzt gehen sie bundesweit gegen 40 mutmaßliche Hetzer vor.
Zum Artikel...
US-Anleger machen Kasse, Ebay-Aktie im Aufwind
51 Min
US-Anleger haben von den jüngsten Kursgewinnen profitiert. Mit einem Kursplus von knapp zwölf Prozent gehört Ebay zu den Favoriten am US-Aktienmarkt.
Zum Artikel...
Lagarde: Setzen auf Lösung im Anleihen-Streit mit Bundesverfassungsgericht
60 Min
Die EZB erhofft sich nach Worten ihrer Präsidentin Christine Lagarde eine "gute Lösung" in der Debatte um ihr vom Bundesverfassungsgericht kritisiertes Anleihenprogramm. Man habe zwar die
Mehr▼
EU-Kommission hat nichts am deutschen Konjunkturpaket auszusetzen
1 Std
Die Europäische Kommission unterstützt das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket der Bundesregierung. Sie stehe hinter Mitgliedsstaaten, die in der Coronavirus-Krise Investitionen anregten,
Mehr▼