Euro startet mit leichten Gewinnen
13.01.2020 09:30
Der Euro ist am Montag mit leichten Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Am Morgen kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1125 US-Dollar und damit etwas mehr als am Freitagabend.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Berichte: Israel noch ohne Entscheidung zu Reaktion auf iranischen Angriff
15 Min
Israels Staatsführung hat Medienberichten zufolge noch nicht entschieden, wie sie auf den iranischen Luftangriff vom Wochenende reagieren soll. Das Kriegskabinett habe bei mehr als dreistündigen
Mehr▼
Marktupdate: Dax erholt sich und überwindet 18.000 Punkte - Fokus auf Lage im Nahen Osten
37 Min
Trotz der Eskalation im Iran-Israel-Konflikt geht es zum Wochenstart im DAX und den europäischen Börsen allgemein leicht aufwärts. Auch der Ölpreis stabilisiert sich.
Zum Artikel...
Deutschland gibt 244 Millionen Euro humanitäre Hilfe für Sudan
1 Std
Deutschland wird dem Sudan weitere 244 Millionen Euro an humanitärer Hilfe zur Verfügung stellen. Das kündigte Außenministerin Annalena Baerbock zum Auftakt einer internationalen Geberkonferenz
Mehr▼
Photovoltaik auf dem Dach: “Diese Anlagen weisen keine attraktiven Renditen auf”
2 Std
Die Solarbranche verspricht hohe Renditen mit Photovoltaik. Doch laut kritischen Finanzexperten lohnen sich die Anlagen für viele Haushalte nicht.   
Zum Artikel...
Samsung verdrängt Apple wieder vom Smartphone-Thron
3 Std
Apple wurde 2023 mit seinem iPhone erstmals zur Nummer Eins im Smartphone-Markt in einem gesamten Jahr. Doch zuletzt verkaufte der langjährige Spitzenreiter Samsung wieder deutlich mehr Geräte.
Zum Artikel...