US-Regierung: "Mehr als hundert" IS-Kämpfer in Syrien aus Haft geflohen
23.10.2019 17:06
Mehr als hundert Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sind nach US-Angaben während der türkischen Großoffensive in Nordsyrien aus der Haft entkommen. Die USA hätten keine
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
ZEW-Index der Börsenanleger sinkt
37 Min
Die wieder aufgeflammte Corona-Pandemie mit rekordhohen Neuinfektionen lässt Börsenprofis pessimistischer auf die Konjunktur in Deutschland schauen. Das Barometer für die Einschätzung der
Mehr▼
Syrien: Israel bombardiert Hafen Latakia
2 Std
Die israelische Luftwaffe hat nach syrischen Angaben den Hafen der Stadt Latakia im Nordwesten des Landes angegriffen. Eine Lagerfläche für Schiffscontainer sei mit mehreren Raketen bombardiert
Mehr▼
Militärausgaben der EU-Staaten steigen auf Rekordsumme
2 Std
Die EU-Mitgliedsstaaten haben im vergangenen Jahr so viel für militärische Zwecke ausgegeben wie nie zuvor. Doch die EU-Militärbehörde EDA ist nicht zufrieden und fordert zusätzliches Engagement.
Zum Artikel...
Dax: Börsianer schütteln langsam Angst vor neuer Virus-Variante ab
2 Std
Die Börsen werden wieder fester. Nachmittags kommen erneut wichtige US-Konjunkturdaten.
Zum Artikel...
Umfrage: Drei von vier Händlern fürchten Überlastung der Paketdienste
2 Std
Drei Viertel der Onlinehändler befürchten in diesem Weihnachtsgeschäft eine Überlastung der Paketdienste.
Zum Artikel...