Attentäter von Halle gesteht Tat und rechtsextremistisches Motiv
11.10.2019 11:33
Der Todesschütze von Halle hat die Tat gestanden und auch ein rechtsextremistisches, antisemitisches Motiv bestätigt. Der 27-jährige Stephan B. habe in dem mehrstündigen Termin beim
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Macron kündigt „Schlacht“ gegen den Islamismus in Frankreich an
7 Std
Der französische Staatspräsident Emanuel Macron hat eine lange „Schlacht“ gegen die islamistische Ideologie angekündigt. Diese werde nicht nur im Sicherheitsbereich, sondern auch in der Kultur und Erziehung geführt werden.
Zum Artikel...
Gesundheitsminister Spahn positiv auf Coronavirus getestet
7 Std
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte sein Ministerium am Mittwoch mit. Spahn sei am frühen Mittwochnachmittag positiv auf das neuartige
Mehr▼
Dutzende eingeschleuste Migranten in Bayern und Brandenburg aufgeflogen
8 Std
Die Bundespolizei ist bei einer Kontrolle an der Autobahn A15 in Brandenburg auf eine Gruppe von 25 geschleusten Menschen gestoßen. Zuerst hätten Beamte am Dienstag zwei syrische Staatsangehörige
Mehr▼
In der Lombardei startet nächtliches Ausgangsverbot - Hohe Strafen
8 Std
Die italienische Region Lombardei hat wegen der stark steigenden Corona-Zahlen nächtliche Ausgangsverbote für die rund zehn Millionen Bürger erlassen. Die verschärften Regeln in der
Mehr▼
Messerattacke in Dresden hat islamistischen Hintergrund, Generalbundesanwalt ermittelt
9 Std
Die tödliche Messerattacke auf zwei Touristen am 4. Oktober in Dresden hat offenbar einen islamistischen Hintergrund. Der 2015 eingereiste schwerkriminelle Syrer war mehrfach vorbestraft.
Zum Artikel...