Deutsche Bank zahlt 15 Millionen Dollar Strafe
13.09.2019 09:51
Die Deutsche Bank hat einen Rechtsstreit um Anleihen der US-Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac beigelegt. Das Institut akzeptierte eine Zahlung von 15 Millionen Dollar, um eine Klage
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Australien rüstet massiv auf
2 Std
Australien erhöht seine Verteidigungsausgaben angesichts einer im Zuge der Corona-Pandemie "gefährlicher" gewordenen Welt. Premierminister Scott Morrison kündigte am Mittwoch 270 Milliarden
Mehr▼
Iran meldet „Zwischenfall“ in Atomanlage Natans
3 Std
Der Iran meldet einen Zwischenfall in seiner wichtigsten Atomanlage. Was genau dahintersteckt, ist derzeit nicht klar.
Zum Artikel...
Kasachstan verhängt zweiten Lockdown
5 Std
Kasachstan kündigt einen zweiten Lockdown an. Nach Angaben der Regierung sollen nicht zwingend notwendige Betriebe schließen, Geschäftszeiten eingeschränkt und öffentliche Versammlungen verboten
Mehr▼
Nie zuvor wurden so viele neue Aktien auf den Markt gebracht
5 Std
Zuletzt haben Unternehmen weltweit so viele Aktien an Investoren verkaufen können wie nie zuvor. Gerade vor dem Hintergrund einer globalen Rezession ist die massive Nachfrage nach neuen Aktien bemerkenswert.
Zum Artikel...
Das sind die größten Stahlproduzenten der Welt
5 Std
Nach den verfügbaren Daten zufolge ist China als Land der größte Stahlproduzent der Welt. Doch der größte Stahlproduzent auf der Unternehmensebene kommt aus Luxemburg.
Zum Artikel...