Google zahlt Frankreich eine Milliarde Dollar im Streit um Steuerhinterziehung
12.09.2019 16:40
Der US-Internetkonzern Google zahlt in einem Steuerstreit eine Milliarde Dollar an Frankreich. Das sieht eine Vereinbarung mit der Regierung in Paris vor, die am Donnerstag in Paris vor Gericht
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
„Scheiß Saison, gutes Ende“ - Werder zittert sich zum Klassenverbleib
19 Min
Florian Kohfeldt umarmte fast jeden seiner Spieler lang und innig. Nach dem glücklichen Ende einer desolaten Saison sah man nicht nur dem Trainer von Werder Bremen die Erschöpfung an. Im Anschluss
Mehr▼
Rechte bewaffnete Milizen strömen nach Gettysburg
1 Std
Bewaffnete rechtsgerichtete Milizen kamen am Wochenende nach Gettysburg, Pennsylvania, um die historische Stadt vor einem Protest zu schützen, der nie stattfand, so der Guardian. Zuvor hatten
Mehr▼
Epstein-Affäre: „Prinz Andrew dürfte nun in Panik geraten“
2 Std
Im Rahmen der Epstein-Affäre wird die Luft für Prinz Andrew immer dünner. Eines seiner Missbrauchsopfer sagt: „Prinz Andrew dürfte nun in Panik geraten“. Zuvor wurde eine Epstein-Komplizin festgenommen, die Prinz Andrew schwer belasten könnte.
Zum Artikel...
Großbritannien verhängt Sanktionen gegen Russen, Saudis und Nordkoreaner
3 Std
Großbritannien hat erstmals allein Sanktionen gegen Dutzende Personen wegen Menschenrechtsverletzungen verhängt. Betroffen sind hochrangige Personen aus Russland, Nordkorea, Myanmar und Saudi-Arabien.
Zum Artikel...
US-Staranwalt nimmt Ghislaine Maxwell in Schutz
4 Std
Der prominente US-Anwalt und Ex-Anwalt von Jeffrey Epstein, Alan Dershowitz, nimmt Ghislaine Maxwell in Schutz. „Wir haben nie gesehen, dass sie etwas Unangemessenes getan hat“, so der Anwalt. Doch es gibt Hinweise darauf, dass Maxwell weitaus gefährlicher ist als Epstein.
Zum Artikel...