Nach Razzia: Inzwischen 13 mutmaßliche Reichsbürger in U-Haft
07.12.2022 17:06
Mehr als die Hälfte der 25 am Mittwoch festgenommenen Verdächtigen aus der Reichsbürgerszene ist inzwischen in Untersuchungshaft. In 13 Fällen hätten Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof die
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Unternehmensstimmung in Eurozone steigt auf höchsten Stand seit knapp einem Jahr
28 Min
Die Stimmung in den Unternehmen der Eurozone hellt sich weiter auf. Im April stieg der von S&P Global ermittelte Einkaufsmanagerindex um 1,1 Punkte auf 51,4 Zähler, wie S&P am Dienstag in
Mehr▼
Neue Spionagevorwürfe "äußerst schwerwiegend" - Faeser
41 Min
Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat die neuen Spionagevorwürfe gegen den Mitarbeiter eines EU-Abgeordneten als "äußerst schwerwiegend" bezeichnet. „Wenn sich bestätigt, dass aus dem
Mehr▼
Nordkorea meldet taktische Raketenübung im Falle eines 'nuklearen Gegenangriff'
52 Min
Nordkorea verstärkt seine Drohgebärden mit Atomwaffen gegenüber Südkorea und den USA. Das Militär habe am Montag unter Anleitung von Machthaber Kim Jong Un eine taktische Übung mit
Mehr▼
Staatsverschuldung auf Rekordhoch: Steuerzahlerbund schlägt Alarm!
1 Std
Der Bund Deutscher Steuerzahler warnt: Ohne Kehrtwende droht der fiskalische Abgrund, trotzdem schöpft die Bundesregierung das Verschuldungslimit voll aus. Wie verantwortungsvoll geht die Politik mit der Staatsverschuldung um? Steuert Deutschland auf einen gefährlichen „Point of No Return“ zu?
Zum Artikel...
Scholz wirbt für schnelle Reformen im EU-Finanzsektor
2 Std
Bundeskanzler Olaf Scholz hat erneut für schnelle Reformen des EU-Finanz- und Bankensektors geworben. Wir wollen mehr gemeinsame Steuerstandards. „Wir wollen eine stärkere Harmonisierung der
Mehr▼