Fitch senkt Ausblick für Großbritannien auf negativ
06.10.2022 10:15
Die Ratingagentur Fitch hat den Ausblick für Großbritannien von „stabil“ auf „negativ“ gesenkt. Damit drohen dem Königreich eine Herabstufung in näherer Zukunft und in der Folge auch
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Großangriff des Iran: Wie sieht Israels Antwort aus?
11 Std
Die Spannungen im Nahen Osten erreichen einen gefährlichen Höhepunkt, nachdem der Iran israelische Ziele attackiert hat. Wie schlägt Israel nun zurück? Und was bedeutet die Eskalation für die deutsche Politik?
Zum Artikel...
Auch Deutschland betroffen: Wie China westliche Technologien verbannen und autark werden will
11 Std
Offenbar will sich China von westlichen Technologien schrittweise unabhängig machen. Warum das auch die deutsche Wirtschaft bedrohen könnte, erfahren Sie hier!
Zum Artikel...
"Beispiellose Eskalation": EU verurteilt Angriff Irans gegen Israel
11 Std
Die EU hat den Angriff des Irans gegen Israel mit Drohnen und Raketen auf das Schärfste verurteilt. "Dies ist eine beispiellose Eskalation und eine Bedrohung für die regionale Sicherheit", teilte
Mehr▼
Goldpreis erreicht Rekordhöhe: Spannungen und Zentralbankkäufe treiben die Märkte
12 Std
Gold klettert auf einen neuen Spitzenwert, unterstützt durch geopolitische Spannungen und aggressive Zentralbankkäufe. Silber erreicht ebenfalls Höchststände.
Zum Artikel...
Die Vorabpauschale einfach erklärt: Was Anleger wissen müssen
13 Std
Die Vorabpauschale ist ein wichtiger Bestandteil der Besteuerung von Investmentfonds in Deutschland, der seit der Einführung des Investmentsteuerreformgesetzes 2018 für Anleger von Bedeutung ist. Sie gilt insbesondere für Fonds und ETFs, die Erträge thesaurieren, also reinvestieren anstatt sie auszuschütten. Ziel dieses Beitrags ist es, einen Überblick über die Funktionsweise, die Berechnung und die Implikationen der Vorabpauschale für Anleger zu geben.
Zum Artikel...