Uniper-Chef schließt Gas-Rationierung in Deutschland nicht aus
05.09.2022 15:44
Der Chef des angeschlagenen Energiekonzerns Uniper, Klaus-Dieter Maubach, schließt nicht aus, dass in Deutschland die Gas-Verteilung rationiert werden muss. Das sei etwas, was vielleicht in Betracht
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Volkswagen: „Porsche-Börsengang gibt uns finanzielle Kraft“
4 Min
Porsche ist an die Börse gegangen. Das dürfte wohl noch hohe Wellen schlagen.
Zum Artikel...
Institute: Gaspreisbremse könnte Inflation weiter anfachen
38 Min
Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben davor gewarnt, dass eine Gaspreisbremse die ohnehin schon hohe Inflation weiter anfachen könnte. Wegen des hohen Importanteils erfordere eine Senkung
Mehr▼
Institute erwarten Einbruch der Wirtschaft um bis zu 8 Prozent
1 Std
Das Herbstgutachten der führenden deutschen Wirtschaftsinstitute trägt den passenden Titel „Energiekrise: Inflation, Rezession, Wohlstandsverlust“.
Zum Artikel...
Ampel-Koalition einigt sich auf Alternative zu Gasumlage
2 Std
Die Ampel-Koalition hat sich einem Insider zufolge auf einen Ersatz für die Gasumlage geeinigt. Es gebe eine umfassende Lösung für die Gas- und Strompreisproblematik, die einen erheblichen aber
Mehr▼
Netzagentur kritisiert Deutsche wegen zu hohem Gasverbrauch
2 Std
Der Chef der Bundesnetzagentur hat die Deutschen zu stärkeren Einsparungen beim Gasverbrauch ermahnt. Sonst könne ein Gasmangel im Winter nicht vermieden werden.
Zum Artikel...