Inflation im Euro-Raum steigt auf Rekordwert von 8,6 Prozent
01.07.2022 11:21
Die Verbraucherpreise zogen im Juni durchschnittlich um 8,6 Prozent binnen Jahresfrist an, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in einer ersten Schätzung mitteilte. Im Mai hatte die Teuerung
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Abhörskandal Taurus: Welche Konsequenzen folgen nun?
20 Min
Hat die Spionageabwehr in Deutschland Lücken? Das zumindest scheint wahrscheinlich nach dem Skandal um ein mutmaßlich durch Russland abgehörtes Gespräch deutscher Luftwaffen-Offiziere. Spitzenpolitiker fordern nun dringend Aufklärung - und Konsequenzen!
Zum Artikel...
Immer mehr Rentner beziehen Grundsicherung
40 Min
Immer mehr Altersrentnerinnen und -rentner beziehen zusätzlich Grundsicherung. Ihre Zahl stieg von rund 414.000 Ende 2020 auf 469.000 im vergangenen September, wie aus einer Auswertung des
Mehr▼
Bundesbank-Initiative: Bargeld muss erhalten bleiben
2 Std
In Deutschland werden Barzahlungen zunehmend erschwert. Auf Initiative der Bundesbank setzt sich nun das Nationale Bargeldforum für den Erhalt der Geldscheine als Zahlungsmittel ein.
Zum Artikel...
Bosch-Chef will langfristig an Verbrenner-Technologie festhalten
11 Std
Der Umstieg auf E-Autos verläuft holpriger als von der Politik geplant. Der Chef des Autozulieferers Bosch glaubt, dass Verbrenner noch viele Jahrzehnte lang benötigt werden und ist damit in guter Gesellschaft. Denn der Toyota-Boss hatte zuletzt etwas ganz ähnliches behauptet.
Zum Artikel...
Habeck will Militärforschung stärken
13 Std
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck plant, die militärische Forschung in Deutschland zu stärken. Habeck wolle entsprechende öffentliche Forschungsprogramme in Bereichen wie "Cybersecurity,
Mehr▼