Ölpreise im Rückwärtsgang - Konjunktursorgen belasten
22.04.2022 15:27
Zins- und Konjunktursorgen machen dem Ölpreis zu schaffen. Das Nordseeöl Brent und das US-Öl WTI verbilligen sich jeweils um rund zwei Prozent auf 106,22 und 101,69 Dollar je Fass. Im Vergleich
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Ukrainisches Militär räumt russischen Teilerfolg in Bachmut ein
6 Std
Die Militärführung der Ukraine hat am Mittwoch einen russischen Teilerfolg in den Kämpfen um die Stadt Bachmut im Osten des Landes eingeräumt. «Im Sektor Bachmut setzte der Feind seine Angriffe
Mehr▼
UN wollen Staaten mit IGH zum Klima-Kampf zwingen
8 Std
Die UN wollen vom Internationalen Gerichtshof (IGH) klären lassen, welche Pflichten Staaten im Kampf gegen den Klimawandel obliegen. Die Vollversammlung stimmte am Mittwoch für eine entsprechende
Mehr▼
Schuhhändler Reno meldet Insolvenz an
13 Std
In Deutschland ist eine weitere Schuhhandelskette in die Schieflage geraten. Die Muttergesellschaft der Kette Reno, die Reno Schuhcentrum GmbH, meldete Insolvenz an, wie aus Unterlagen des
Mehr▼
Bundesregierung will deutsche Soldaten nach Niger schicken
13 Std
Die Bundesregierung hat den Weg für die Beteiligung deutscher Soldaten an einem EU-Militäreinsatz im westafrikanischen Niger geebnet. Geplant sei die Entsendung von bis zu 60 Soldaten der
Mehr▼
Sicherer Hafen: Yen ist der große Gewinner der Bankenkrise
14 Std
Vor dem Hintergrund der Bankenkrise erlebt der Yen ein massives Comeback. Investoren fliehen in die japanische Währung, um ihre Felle ins Trockene zu bringen.
Zum Artikel...