Bundesregierung sieht Energieversorger in Rubel-Streit in der Pflicht
25.03.2022 12:06
Die Bundesregierung sieht zunächst die Energieversorger in Deutschland in der Pflicht, die Einhaltung der Verträge mit Russland zur Lieferung mit Öl und Gas abzusichern. Dies gelte auch für die
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Einigung über Bundeswehr-Sondervermögen scheint greifbar
41
Im Streit über die Einrichtung eines Sondervermögens für die Bundeswehr scheint eine Einigung in greifbare Nähe zu rücken. "Ich habe momentan das Gefühl, dass wirklich alle – CDU/CSU, SPD,
Mehr▼
Scholz sucht im Senegal nach Gas - vom „Klimaschutz“ ist plötzlich keine Rede mehr
34
Die Bundesregierung sucht plötzlich händeringend nach Gas. Noch vor wenigen Monaten hatte Berlin die Afrikaner zur Abkehr von fossilen Energieträgern gedrängt.
Zum Artikel...
EU genehmigt AstraZeneca-Impfstoff als Booster
15
Der Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca ist in der Europäischen Union als dritte Auffrischimpfung für Erwachsene zugelassen worden. Die Zulassung folge einer Empfehlung des zuständigen Gremiums der
Mehr▼
Polen will Vertrag zu Jamal-Pipeline kündigen
12
Polen will ein bilaterales Abkommen mit Russland über die Jamal-Gaspipeline aufkündigen, wie Klimaministerin Anna Moskwa auf Twitter mitteilt. Ziel Polens sei es, vollkommen unabhängig von
Mehr▼
Bahnticket-Preise im Nahverkehr noch stärker gestiegen als die Inflation
2 Min
Die Inflation seit 2015 beträgt insgesamt 16,2 Prozent zu. Doch die Ticketpreise im Nahverkehr sind noch deutlich stärker gestiegen.
Zum Artikel...