Dax und EuroStoxx50 weiten Verluste aus
28.02.2022 11:37
Der Verkaufsdruck auf die europäischen Aktienwerte nimmt zu. Dax.GDAXI und EuroStoxx50.STOXX50E verlieren drei Prozent auf 144.134 Punkte beziehungsweise 3,6 Prozent auf 3832 Zähler.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Bundesregierung will deutsche Soldaten nach Niger schicken
27 Min
Die Bundesregierung hat den Weg für die Beteiligung deutscher Soldaten an einem EU-Militäreinsatz im westafrikanischen Niger geebnet. Geplant sei die Entsendung von bis zu 60 Soldaten der
Mehr▼
Sicherer Hafen: Yen ist der große Gewinner der Bankenkrise
51 Min
Vor dem Hintergrund der Bankenkrise erlebt der Yen ein massives Comeback. Investoren fliehen in die japanische Währung, um ihre Felle ins Trockene zu bringen.
Zum Artikel...
Trotz Corona: PetroChina meldet Rekord-Gewinn für 2022
2 Std
Obwohl die Corona-Beschränkungen die Nachfrage nach Kraftstoffen in China dämpften, meldet der größte Ölproduzent PetroChina des Landes für 2022 einen Rekord-Gewinn.
Zum Artikel...
Wagner-Chef: Schlacht um Bachmut hat beiden Seiten schwer zugesetzt
3 Std
Bei der Schlacht um Bachmut hat es nach Darstellung des Chefs der russischen Söldnertruppe Wagner, Jewgeni Prigoschin, auf beiden Seiten schwere Verluste gegeben. Die ukrainische Armee sei
Mehr▼
Kabinett beschließt Reform der Fachkräfte-Zuwanderung
4 Std
Die Bundesregierung will mit einer Reform der Fachkräfte-Einwanderung und mehr Weiterbildung für Beschäftigte sicherstellen, dass es in Deutschland genügend und gut ausgebildete Arbeitskräfte
Mehr▼