Bitcoin fällt unter 33.000 Dollar
24.01.2022 12:17
Der Ausverkauf bei den Kryptowährungen gewinnt an Fahrt. Bitcoin fällt um gut zehn Prozent auf 32.976 Dollar. Der Kurs von Ethereum bricht sogar um fast 16 Prozent auf 2200 Dollar ein. "Die
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
US-Senat segnet 40 Milliarden schweres Hilfspaket für die Ukraine ab
25 Min
Der US-Senat hat ein rund 40 Milliarden Dollar schweres Hilfspaket für die Ukraine abgesegnet. Für die Unterstützung der Ukraine stimmten 86 Abgeordnete, dagegen elf. Es wird erwartet, dass
Mehr▼
Deutsche Anleihen legen deutlich zu
2 Std
Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag deutlich zugelegt. Bis zum Nachmittag stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,60 Prozent auf 153,86 Punkte. Die Rendite
Mehr▼
Dax erneut schwach, Anleger sorgen sich um Konjunktur
2 Std
Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag mit weiteren Verlusten an den schlechten Vortag angeknüpft. Dabei befeuerten erneut schwache Konjunkturdaten aus den USA die Zins- und Rezessionsängste
Mehr▼
Russland hebt Devisen-Einschränkungen auf - außer für Dollar und Euro
2 Std
Russische Bürger sollen ab morgen bei ihren Banken wieder ohne Einschränkungen mit den meisten ausländischen Devisen handeln dürfen. Die beiden Ausnahmen seien US-Dollar und Euro, teilt die
Mehr▼
Hälfte der ukrainischen Kämpfer von Asowstal hat sich ergeben
3 Std
Seit Montag haben sich in Asowstal 1730 ukrainische Kämpfer ergeben. Doch auch nach der Massen-Kapitulation harren viele weiter im Stahlwerk von Mariupol aus.
Zum Artikel...