Tesla ruft 475.000 Fahrzeuge zurück
30.12.2021 15:29
Der amerikanische Elektroautobauer Tesla ruft fast eine halbe Million Fahrzeuge der Reihen Model 3 und Model S zurück. Wegen Problemen mit der Rückfahrkamera werden 356.309 Model 3 in die
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Googles KI generiert nach zu viel Diversität keine Bilder von Leuten
1 Std
Google lässt seine KI-Software Gemini vorerst keine Bilder von Menschen mehr erzeugen, nachdem sie Nutzern nicht-weiße Nazi-Soldaten und amerikanische Siedler angezeigt hatte.
Zum Artikel...
LNG-Terminalschiff erreicht Einsatzort vor Rügen
1 Std
Ein weiteres schwimmendes LNG-Terminal erreicht die deutsche Ostseeküste. Es soll im Nordosten Rügens bald Gas anlanden.Mukran (dpa) - Ein für Rügen als schwimmendes Terminal für Flüssigerdgas
Mehr▼
Die deutsche Wirtschaftskrise ist eine Chance für Start-ups
3 Std
Die Berliner Unternehmerin Julia Derndinger spricht im exklusiven DWN-Interview über den aktuellen Zustand der deutschen Gründerszene, die Frage, ob der deutsche Mittelstand wirklich Krise „kann" und warum die derzeitige wirtschaftliche Lage in Deutschland für Start-ups mehr Chance als Risiko ist.
Zum Artikel...
Dringend: Deutschlands Wirtschaft fordert Steuerreform
5 Std
Führende Industrieverbände fordern steuerpolitische Reformen: Sie präsentieren ein Spektrum an Maßnahmen, von der Senkung der Gewerbesteuer bis hin zu Investitionsförderungen und dynamischen Abschreibungen. Unternimmt die Ampelkoalition die erforderlichen Schritte oder riskiert Deutschland, in der globalen Wirtschaft zurückzufallen?
Zum Artikel...
Regeln für den Onlinehandel in der EU - was jetzt zu beachten ist!
7 Std
Wer Onlinehandel betreibt, läuft Gefahr, in eine Abmahnfalle zu geraten. Dies kann aus Unwissenheit passieren oder wenn Fehler unterlaufen. Bei grenzüberschreitenden Verkäufen gelten nochmal erweiterte Regeln, die es zu beachten gilt.
Zum Artikel...