EU-Kommission droht Apple wegen Bezahldienst mit Kartellstrafe
06.10.2021 16:05
Apple droht Insidern zufolge in der Europäischen Union eine Kartellstrafe wegen seines Bezahldienstes Apple Pay. Das könne letztlich zu einer hohen Geldbuße führen und den US-Konzern dazu
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Hamburger Flughafen: Elektro-Taxis haben Vorfahrt, Diesel-Taxis müssen in zweiter Reihe stehen
57 Min
Am Hamburger Flughafen werden Taxifahrer mit Diesel-Autos und Benziner regelrecht „diskriminiert“. „Das führt zu Frust! Es gab bereits Handgemenge, zerstörte Ladesäulen“, heißt es in einem Bericht.
Zum Artikel...
Klima versus Great Reset: Wie die Angst vor der Krise Deutschland spaltet
1 Std
Wenn es wahr ist, dass die Zukunft einer Gesellschaft entscheidend durch die in ihr vorherrschenden Ängste bestimmt wird, steuert Deutschland mit Wucht auf eine Spaltung zu.
Zum Artikel...
Rente mit 70 - sonst kollabiert unser System!
1 Std
DWN-Kolumnist Ronald Barazon liefert eine umfassende Analyse unseres Wirtschafts- und Sozialsystems nach Corona.
Zum Artikel...
S&P hebt Ausblick für Italien auf "positiv" an
14 Std
Die US-Ratingagentur S&P hat den Bonitäts-Ausblick für Italien auf "positiv" von zuvor "stabil" angehoben. Die Einstufung der Kreditwürdigkeit bleibe zunächst bei "BBB/A-2", teilte die
Mehr▼
„n-tv“: Bericht zum Fall Reichelt – „Springer schickte Betroffener im Fall Reichelt Drohschreiben“
14 Std
Der Sender „n-tv“ berichtet: „Der Skandal um den Ex-"Bild"-Chefredakteur Reichelt zieht weitere Kreise. Laut einem Medienbericht hat der Springer-Verlag versucht, brisante Details des Falls
Mehr▼