Ölpreise klettern weiter - Brent über 83 Dollar
06.10.2021 09:11
Der Verzicht auf eine stärkere Rohöl-Förderung der Opec+ treibt die Ölpreise weiter an. Der Preis für die Sorte Brent steigt 0,6 Prozent auf 83,06 Dollar. US-Öl WTI verteuert sich um 0,5
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Verbraucherstimmung hellt sich deutlich auf: Fußball-EM Euphorie?
50 Sek
Die Stimmung der deutschen Verbraucher hat sich im Juli der neuesten Studie zum Konsumklima zufolge deutlich verbessert. Die Erwartungen zum Einkommen legen deutlich zu, die Konjunkturerwartung und
Mehr▼
Faeser verbietet Islamische Zentrum Hamburg
9 Min
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat das Islamische Zentrum Hamburg (IZH) verboten, weil es nach Einschätzung ihres Ministeriums die Errichtung einer autoritär-islamischen Herrschaft
Mehr▼
Immobilienkrise: Zwangsversteigerungen in Deutschland nehmen deutlich zu
60 Min
Hohe Zinsen, mehr Insolvenzen und eine schwache Wirtschaftskonjunktur – die Zahl der Zwangsversteigerungen steigt in Deutschland um acht Prozent im ersten Halbjahr.
Zum Artikel...
Aktienmarkt: DAX mit neuem Schwung dank SAP-Rekordhoch
16 Std
Die starke Leistung von SAP hat dem DAX am Dienstag zu einer fortgesetzten Erholung verholfen. Die Aktie des Software-Herstellers erreichte dabei ein Rekordhoch. Grund dafür waren eine gute Bilanz und der angekündigte SAP-Stellenabbau. Auch die positive Stimmung an den US-Börsen trug zur Unterstützung des deutschen Leitindex bei.
Zum Artikel...
Öl-Streit zwischen Ungarn und Slowakei mit der Ukraine eskaliert
18 Std
Neue Sanktionen der Ukraine gegen den russischen Ölkonzern Lukoil sorgen für Ärger in der EU. Die Europäische Kommission teilte in Brüssel mit, dass sie einen Beschwerdebrief der Außenminister Ungarns und der Slowakei erhalten habe.
Zum Artikel...