Österreich verstärkt wegen mehr Migranten die Grenzüberwachung
24.07.2021 14:00
Österreich verstärkt die Überwachung seiner Grenze. Grund sei, dass wieder mehr Migrantinnen und Migranten ins Land kämen, sagten Innenminister Karl Nehammer und Verteidigungsministerin Klaudia
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Brasilien ignoriert Energiewende, sieht Zukunft im Erdöl
14 Std
Brasiliens staatlicher Ölkonzern Petrobras schert sich nicht um die globale Energiewende und wäre CEO Prates zufolge auch gern der letzte Ölproduzent der Welt.
Zum Artikel...
Märkte in Europa: Bank-Aktien stehen unter Druck
15 Std
Die Aktien von Finanzinstituten standen am Freitag europaweit unter Druck
Zum Artikel...
Baden-Württemberg überprüft Altersgrenze für Minderjährige im Strafrecht
16 Std
Nach dem brutalen Mord an der 12-jährigen Luisa in Freudenberg durch gleichaltrige Mädchen wird die Altersgrenze im Strafrecht überprüft.
Zum Artikel...
Panne behindert Handel an Kryptobörse Binance
16 Std
Ein Softwarefehler hat den Handel an der weltgrößten Kryptobörse Binance am Freitag beeinträchtigt. Aus diesem Grund lasse sein Unternehmen vorübergehend keine Ein- und Auszahlungen zu, schrieb
Mehr▼
Sorgen um Finanzsektor lassen Dax absacken - Dt. Bank im Fokus
18 Std
Sorgen um die Stabilität des Finanzsektors und der unklare Zinskurs der großen Notenbanken haben den Dax zum Wochenschluss auf Talfahrt geschickt. Der deutsche Leitindex fiel - angeführt von einem
Mehr▼