Erdogan schränkt Pressefreiheit weiter ein
23.07.2021 16:16
Eine geplante Verschärfung der Mediengesetzgebung in der Türkei hat international für Kritik gesorgt. Diesbezügliche Äußerungen der türkischen Führung erweckten den Eindruck, dass mit den
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Angriffsdrohungen und ein mysteriöser Brief: Lukaschenko und der Krieg
2 Min
Der weißrussische Machthaber gilt zwar als Unterstützer Putins, hielt sich bislang aber aus dem Ukraine-Krieg raus. Dann kamen die jüngsten Angriffsdrohungen Lukaschenkos gegenüber dem Westen – und ein Brief explosiven Inhalts, bei dem es sich mutmaßlich um einen Fake handelt.
Zum Artikel...
Australiens Notenbank hebt Zinsen erneut an - Weitere Schritte geplant
8 Min
Die australische Zentralbank hebt im Kampf gegen die hohe Inflation den dritten Monat in Folge ihren Leitzins an. Der Zinssatz steige um einen halben Punkt von 0,85 auf 1,35 Prozent, wie die Reserve
Mehr▼
Französischer Spotify-Rivale Deezer floppt bei Börsengang
22 Min
Der Spotify-Rivale Deezer kann bei seinem Börsendebüt in Paris keinen Hit landen. Die Aktien starteten bei 8,50 Euro, brachen dann aber um mehr als 17 Prozent auf 6,99 Euro ein. Deezer hat den Weg
Mehr▼
Historisches Handelsdefizit: „Rohstoff-Zeitalter“ bedroht Deutschlands Wohlstand
28 Min
Der „Exportweltmeister“ Deutschland erzielt ein historisches Defizit - ein Fingerzeig, wohin die Reise im nun angebrochenen „Rohstoff-Zeitalter“ gehen dürfte.
Zum Artikel...
Nato-Staaten zeichnen Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden
18 Std
Im Hauptquartier der Nato in Brüssel sollen an diesem Dienstag die für die Aufnahme von Schweden und Finnland notwendigen Beitrittsprotokolle unterzeichnet werden. An der Zeremonie am Vormittag
Mehr▼