US-Preise ziehen so kräftig an wie seit gut achteinhalb Jahren nicht mehr
13.04.2021 15:23
Die Preise in den USA sind so stark gestiegen wie seit gut achteinhalb Jahren nicht mehr. Sie kletterten im März um 0,6 Prozent zum Vormonat, wie das Arbeitsministerium in Washington am Dienstag
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
US-Notenbank Fed verbietet Führungskräften Aktienkauf – Was macht die EZB?
48 Min
Aktiengeschäfte auf eigene Rechnung und zugleich Geldpolitik betreiben – das geht in den USA laut der Notenbank Fed so nicht mehr. Wird die EZB dem Beispiel der Fed folgen?
Zum Artikel...
Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
60 Min
Die Autobahngesellschaft des Bundes plant im ersten Quartal 2022 eine Weiterentwicklung der Autobahn App.
Zum Artikel...
Containerschiff verliert 40 Container, gerät anschließend in Brand
2 Std
Das Containerschiff „ZIM Kingston“ hat westlich der amerikanisch-kanadischen Grenze zuerst 40 Container verloren. Anschließend ist auch noch der Frachtraum in Brand geraten.
Zum Artikel...
Die Privatisierung der Politik: Wie Konzerne die Macht übernehmen - und die Demokratie beseitigen
3 Std
Der Staat zieht sich immer mehr zurück, seine Aufgaben übernehmen profitorientierte Konzerne, die über keinerlei demokratische Legitimation verfügen. Droht uns das Ende der Demokratie?
Zum Artikel...
Deutschlands radikale Energie-Politik: Soziale Schieflage droht, Wachstum und Wohlstand sind massiv gefährdet
4 Std
DWN-Autor Henrik Paulitz appelliert an die Politik, Deutschland nicht zugrunde zu richten.
Zum Artikel...